LEROYS HOBBYS

                                                                                                   Hobby`s

 

               Leroy ´s Hobby war die Playstation.Da konnte er den ganzen Tag dran sitzen. Er liebte die "Harry Potter" Spiele,"James Bond " und unteranderen                         "Getaway".

                            Von "Harry Potter" hat er natürlich auch jeden Film gesehen.Harry,Hermine und Ron waren hier seine Lieblinge.

                                                                                                        

                          Sehr gerne hat er sich auch K11 und Lenßen und Partner angeschaut.Von Naseband ,Gerrit und Frau Rietz hatte er sogar Autogrammkarten.

                             Er sammelte jeden Schnipsel von Harry Potter und K11 und legte dann ganz gewissenhaft seine Alben an.

                             Melinda Gorden von "Ghost Whisperer" war auch eine seiner Lieblinge.Das war leider auch die letzte Sendung die er sich anschaute am 08.02.2008!

                             Seine Katzen waren seine besten Freunde.Max,Lucky und Kessi.Kessi allerdings konnte er nicht besonders leiden, sie haute auch ganz gerne mal nach                        ihm.

                             Maxi und Lucky haben Leroy jeden Tag zusammen mit seiner Mama wach gemacht , damit er pünktlich vom Schulbus abgeholt werden konnte.   

                             Wenn er dann Nachmittags nach Hause kam,war der erste Gang in die Küche zum Süssigkeitenschrank und der zweite Gang in sein Zimmer um die

                             Stereoanlage an zu machen.Zum abschalten mußte er erst mal seine Musik hören.Am liebsten Techno und alles was gerade sonst noch so in ist.

                            Seine letzten Lieblingslieder waren die von Alex C. (Du hast den schönsten... und Doktorspiele)!          

                            Wenn Leroy auf dem Bett umhersprang, war sein Kater Maxe immer dabei und sah ihn bewundernt dabei zu.Maxe ging die ersten beiden Wochen nach Leroy`s

                            Tod  nicht in sein Zimmer,er blieb im Türrahmen stehen und legte sich Nachts vor das Zimmer.Jetzt legt er sich wieder auf`s Bett um bei Leroy zu sein.

                             Es fehlt so unsagbar keine Musik und kein Lachen mehr aus seinem Zimmer zu hören und es tut jedes mal weh ,wenn man in sein Zimmer sieht und er ist nicht da!!

                                                                    


powered by Beepworld